Zu unserem Team gehört Claudia Dolgner. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite:

 

www.chakrablüten.de

 

 

Chakrablütenessenzen

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis eine von speziell ausgebildeten Therapeuten umfassende Beratung zu allen Chakren sowie Chakrablüten, Verkauf aller Essenzen, Sprays und Salben. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Chakren von Blockaden reinigen zu lassen, bzw. zu harmonisieren und diese zu stärken.

Chakren sind feinstoffliche Kräftezentren des Körpers, welche Lebensenergie aus dem Kosmos aufnehmen und  für eine optimale Energiezufuhr des Körpers sorgen. (Im Sanskrit bedeutet Chakra Rad oder Kreis). Jedem Chakra ist auf grobstofflicher Ebene eine Drüse, ein spezielles Organ und eine Körperregion zugeordnet.

Wie in Indien seit 5000 Jahren bekannt ist, bestimmen diese Energiezentren die Gesundheit aller Lebewesen. Es gibt sieben Hauptchakras ( Wurzelchakra, Sakralchakra, Solarplexus, Herzchakra, Kehlkopf- oder Halschakra, Stirnchakra, Scheitel- oder Kronenchakra) und etliche Nebenchakras (Kniechakra, Tierchakra etc.).

Ist ein Energiezentrum gestört bzw. blockiert, kommt es zu Fehlversorgungen mit Energie und daraus resultierendem Ungleichgewicht und entsprechenden körperlichen als auch seelischen Beeinträchtigungen, woraus Krankheiten entstehen können.

Durch die Kirlianfotografie lassen sich Chakren und Auren messen und fotografieren.

Entdeckt wurde diese einzigartige und völlig neue Methode der Blütenessenzen 1996 von Carola Lage-Roy, einer Heilpraktikerin mit Leibe und Seele. Zusammen mit ihrem Mann, dem bekannten indischen Homöopathen Ravi Roy, erforschte sie die kraftvolle Wirkung der Blüten auf die entsprechenden Chakras.

Die Essenzen werden mit der von Dr. Bach( Entdecker der Bachblüten) entwickelten Sonnenmethode hergestellt.

Chakrablütenessenzen sind rein pflanzlich und frei von Nebenwirkungen, sie wirken immer zum Wohle des Patienten und richten sich nicht gegen den Körper. Es kommt zu keiner Abhängigkeit. Außerdem unterstützen sie die homöopathische Behandlung und verringern Erstreaktionen. Man kann sie aber auch prophylaktisch einsetzen, um sich zB.vor Mücken- und Zeckenbefall zu schützen. Allerdings sind es keine homöopathischen Mittel, die Blüten werden nicht potenziert. Die Regeln der Wiederholung, Dosierung und Reaktionen sind denen der Homöopathie ähnlich.

Sitzung ca. 60 Minuten:      

In einer vom Therapeuten durchgeführten Sitzung wird eine genaue Anamnese erhoben, außerdem werden alle ärztlichen Diagnosen und Verordnungen besprochen, sowie eine genaue Zielformulierung des Klienten heraus gearbeitet. Weiterhin ist es wichtig, ganzheitlich den Menschen zu betrachten und Kinderkrankheiten, Autoimmungeschehen, Impfstatus, Stimmungen, Schlafverhalten, Essgewohnheiten und Allergien zu erfragen. Im Anschluß werden die Chakren von Blockaden gereinigt, harmonisiert und gestärkt.  

Die Chakrenaktivierung ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, um den Körper, Geist und Seele zu behandeln.

 

Chakrablüten können unterstützend sehr gute Erfolge bei folgenden Erscheinungen erzielen:

Erwachsene:

  • Herzbeschwerden
  • Bluthochdruck
  • Schilddrüsenproblemen
  • Anämien

 

  • Psychosomatischen Beschwerden

 

  • Infektanfälligkeit
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Essstörungen/ Bulimie
  • Magen-Darm-Infekte
  •  
  • Unverträglichkeiten
  • Allergien
  • Auffällige PAP Werte
  • Endometriose
  • Blasenentzündung

 

  • Warzen
  • Fissuren, Ragarden
  • Pilzerkrankungen
  • Wundheilungsstörung

 

  • Tinnitus
  • Migräne
  • Augenprobleme, grauer Star, Glaukom
  • Haarausfall

 

  • Hallux valgus
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Rückenbeschwerden
  • Hüftleiden
  • Nach Traumas und Stürzen bes.auf den Kopf

Schwangere/Geburt:

  • Angst vor der Geburt
  • Schwangerschaftstreifen
  • Schwangerschaftsübelkeit
  • Krampfadern
  • Dammriß
  • Steißbeinverletzung
  • Eileiterschwangerschaft
  • Gestörten Mutter-Kind Kontakt
  • Stillbeschwerden

 

Kinder:

  • Anpassungsstörungen nach der Geburt
  • Neugeborenenikterus
  • Blähungskoliken
  • Hüftfehlstellungen
  • Zahnungsbeschwerden
  • Phimose
  • Bettnässen
  • Anämie
  • Unverträglichkeiten
  • Allergien
  • Impfschäden
  • langwierige Infekte/ Infektanfälligkeit
  • Otitis media
  • Magen-Darm-Infekte
  • Bei allen Kinderkrankheiten
  • Immer wiederkehrenden Blasenentzündungen
  • Pilzerkrankungen
  • Verletzungen des Kindes
  • Insektenstiche/ Zeckenbisse
  • Warzen
  • Wachstumsschmerzen
  • Emotionale Belastungssituationen: Trennung, Verlust, Kummer, Schock
  • Bei allen Lern- und Teilleistungsstörungen
  • Prüfungsangst
  • Reiseübelkeit

Auszüge aus den Büchern von Carola Lage Roy

 

Diese Therapieformen sind von der Schulmedizin nicht anerkannt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Produkte oder Behandlungen in keinem Fall die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen.

 

Wir laden alle Interessierten

ganz herzlich in unser

Therapiezentrum in der

Waldenburger Straße 63a,

09116 Chemnitz ein.

Machen Sie sich ein Bild von

den Möglichkeiten der ganzheitlichen Therapien.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

 

Praxis Timm Richter & Team

 

Montag         10.00 bis 19.00

Dienstag       07.00 bis 19.00

Mittwoch       08.00 bis 18.00

Donnerstag   07.00 bis 19.00

Freitag          07.00 bis 13.00

 

oder nach Terminabsprache.

 

 

 

Termine  selbst  buchen